Stefan’s Bistro: Warum ist europäisches Essen beliebt?

Es gibt unzählige köstliche europäische Gerichte, die von allen genossen werden. Aber warum sind sie beliebt? Informieren Sie sich hier bei Stefan’s Bistro. Die Gründe, warum europäisches Essen süchtig macht und beliebt ist, die Sie kennen sollten, sind die folgenden:

  1. Europäer mit hohem Proteingehalt

lieben ihr Fleisch. Tatsächlich ist der Fleischkonsum auf dem europäischen Kontinent mehr oder weniger gleich. Sie essen viel rotes Fleisch wie Rind, Schwein, Lamm und Geflügel.

Europäer konsumieren auch viel Fisch und Meeresfrüchte.

Geflügel und Schweinefleisch sind die häufigsten Fleischsorten, wobei rotes Fleisch weniger als ein Viertel des gesamten Fleischkonsums ausmacht. Die durchschnittliche Person in Europa isst täglich mehr als 200 Gramm Fleisch, wobei rotes Fleisch etwa 70 Gramm ausmacht.

Während viele Menschen in den USA kein rotes Fleisch konsumieren, konsumieren Europäer mehr als doppelt so viel rotes Fleisch pro Kopf wie Amerikaner.

  1. Ballaststoffreich

Europäer essen viel Vollkornprodukte, die reich an Ballaststoffen sind.

Dies liegt daran, dass die traditionelle europäische Ernährung reich an Kohlenhydraten ist, die eine gute Quelle für Ballaststoffe sind.

Die durchschnittliche Person in Europa isst etwa 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag.

Dies ist etwa die Hälfte der von Amerikanern konsumierten Ballaststoffmenge.

  1. Eisenreich

Europäer essen viel Bohnen und Linsen. Bohnen sind eine reiche Eisenquelle.

Der Kochstil

Der europäische Kochstil ähnelt eher dem asiatischen Kochstil, wobei der Schwerpunkt auf der Verwendung frischer Zutaten liegt. Es ist ein Kochstil, bei dem hohe Hitze zum Garen der Speisen verwendet wird, und es ist ein Stil, der sehr flexibel ist.

Wenn Sie ein Gericht nach europäischem Kochstil zubereiten, verwenden Sie eher hohe Hitze, wie z. B. Grillen, Braten und Backen. Sie können aber auch niedrigere Hitze verwenden, wie z. B. Braten, Schmoren und Köcheln.

Die hohe Hitze beim Kochen eignet sich besser für den Verzehr von fettreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Käse und Butter. Die Unterhitze eignet sich jedoch besser für fettarme Lebensmittel wie Gemüse, Getreide und mageres Fleisch.

Die Aromen

Der europäische Kochstil betont die Verwendung starker Aromen. Es ist ein Kochstil, der viele Zutaten und Gewürze verwendet, die verwendet werden, um starke Aromen zu erzeugen.

Die Aromen werden oft durch die Verwendung von vielen Kräutern und Gewürzen intensiviert. Durch die Verwendung von Kräutern und Gewürzen im europäischen Kochstil schmecken die Speisen sehr aromatisch.

Nutzen für die Gesundheit

Europäische Lebensmittel sind vollgepackt mit Nährwerten und Nutzen für die Gesundheit. Viele dieser Vorteile beschränken sich nicht nur auf das Essen, sondern auch auf die Zutaten, die in das Essen einfließen. 

 

Schreibe einen Kommentar