Beliebte österreichische Desserts, diesolltenProbieren

Österreich ist ein Ort, der für seine wunderschöne Landschaft, friedliche Atmosphäre und erstaunliche Kultur bekannt ist. Was andere vielleicht nicht wissen, ist, dass ihre Rezepte auch einen Versuch wert sind. Tatsächlich ist ihr Essen wirklich erstaunlich. 

Österreich ist stolz auf seine schmackhaften Desserts, die man sich wirklich immer wieder wünschen würde, abgesehen von Mahlzeiten und Vorspeisen. Mit der richtigen Menge an Süße ist es kein Zweifel, dass Menschen, die einen süßen Zahn haben, es hier wirklich genießen werden. 

Hier im Stefan’s Bistrohaben wir dafür gesorgt, dass wir diese Süßigkeiten auf unserer Speisekarte haben. Hier ein kurzer Blick auf die beliebtesten österreichischen Desserts, die Sie probieren sollten. 

Sachertorte 

Die Sachertorte gilt als der beliebteste österreichische Kuchen. Dies ist ein Schokoladen-Biskuitkuchen, der mit Schokoladenglasur überzogen und innen mit Aprikosenmarmelade überzogen ist. Normalerweise wird dies mit dunkler Schokolade und einer kleinen Menge Schlagsahne auf der Seite serviert. 

Obwohl dieser Kuchen in ganz Österreich genossen werden kann, kann die Original Sachertorte am besten sowohl im Hotel Sacher als auch im Cafe Sacher in Wien genossen werden. 

Kaiserschmarren 

Auch bekannt als Kaiserschmarrn Bekannt als eines der besten Desserts Österreichs. Dies ist ein flauschiger Rührei-Pfannkuchen, der leicht karamellisiert und mit Puderzucker bestäubt wurde. Es wird normalerweise mit einer Marmelade serviert, die entweder Pflaumenkompott, Apfel-, Birnen- oder Beerenkonfitüre sein kann.  

Im Gegensatz zu anderen Desserts, die am besten gekühlt serviert werden, kann dieses auch dann genossen werden, wenn es frisch gekocht ist. 

Linzertorte Dieser 

nach der Stadt Linz benannte Kuchen gilt als der älteste Kuchen der Welt. Dieser Shortcake ist am bekanntesten für seine mürrische und butterartige Schale, die mit Johannisbeermarmelade gefüllt ist. Diese Füllung kann auch durch Himbeer- oder Aprikosenmarmelade ersetzt werden. 

Dieser Kuchen ist auch bekannt für seine Gitterkruste, die sein einzigartiges Aussehen verleiht. 

Apfelstrudel

Der Apfelstrudel unterscheidet sich vom traditionellen Apfelkuchen. Dieses im ganzen Land verbreitete Dessert ist beliebt für seine reichhaltige Apfel-Rosinen-Füllung, die zwischen einem geschmackvollen Teig gefaltet wird. Wenn sie in dieses köstliche Rezept beißen, werden sie auch die reichen Aromen genießen, die aus Butter und Zimt stammen. 

Neben Äpfeln gibt es im Land auch viele andere Strudelvarianten. Einige davon sind Quark, Sauerkirschen oder Quark. 

Mozartkugeln

Im Gegensatz zu anderen Desserts, die als österreichisches Gebäck eingestuft werden können, können Sie die Mozartkugeln einfach in Geschäften kaufen. Bekannt als eines der Must-Try-Desserts des Landes, ist dies ein schokoladengroßer Schokoladenball, der mit einer reichhaltigen Nougat- und Marzipanfüllung gefüllt ist. 

Diese Schokolade gibt es in ganz Österreich, aber am besten in Salzburg, dem Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart. 

Also, worauf wartest Du? Bestellen Sie unbedingt einige beliebte österreichische Desserts und finden Sie heraus, welches Ihnen am besten gefällt!

Schreibe einen Kommentar